This is the strangest life I've ever known...
  Startseite
  Archiv
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/irre.alistisch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wo ich gerade dabei bin...

... mich dafür zu entschuldigen, dass ich einfach keine Zeit für nix habe, fällt mir ein - hey, du könntest doch mal wieder bloggen.
Neinnein, ich hatte es ohnehin vor. Gerade hab ich nämlich Zeit. Für den Moment. Werde also schön was schreiben, dann duschen und mich ganz entspannt - vielleicht sogar mit Kakao - auf mein Bett setzen und mir endlich, endlich mal wieder ein fesselndes Buch zu Gemüte führen.

Heute einen richtig üblen Anfall von... Verzweiflung ? ...gehabt.
Ich meine, ich saß da in der Schule, und musste die Tränen unterdrücken. Und das in der ersten Stunde. Am Montag. Nach vier Wochen frei.
Sicher, Schule war schon immer ein enormer Stressfaktor in meinem Leben... aber sowas ?
... Und vor allem ist der Grund ein mir völlig neuer.
Ich glaube, ich pack das einfach nicht.
Ich kann die Leistungen, die von mir erwartet werden, einfach nicht erbringen. Werde es nicht können. Die Leistungen, die ich an mich selber stelle.
Himmel, habe ich etwa sowas wie Zukunftsängste ?
... Nein.
Ich habe das Gefühl, es nicht schaffen zu können; dabei macht mir witzigerweise kein einziges Fach wirklich Probleme und meine Noten sind auch mehr als in Ordnung. Dennoch dieses Gefühl. Und wenn es scheitert, wird es an mir scheitern. Das ist das deprimierende daran.
Schule ist wohl einfach nicht das, was ich will.
Studieren will ich - lernen, wissen, mehr Wissen anhäufen, ...
Ich bin einfach zu alt für mich.

Ich wär jetzt viel lieber woanders...
Apropos alt: war da nicht was ?
Ja, die letzten Wochen haben es noch einmal deutlich gemacht: ich bin einfach viel älter...
Und noch einige andere Dinge haben sich gezeigt, Vermutungen bestätigt...
Er ist mir in vielerlei Hinsicht einfach zu materiell (materiell, nicht materialistisch) gesinnt.. oder ich zu ideell.
Ich glaube es ihm immer noch nicht wirklich, und dummerweise wird meine Vermutung von einigen Dingen gestützt... Wenn ich so drüber nachdenke... Ich könnte aber auch anders darüber denken... Das ist das komplizierte daran.
Denke ich zu viel ?
Aber was soll ich tun, wenn ich meinen Gefühlen nicht trauen kann ?
Und das kann ich nicht ohne Weiteres.

Ganz überraschend hat S. sich auch gemeldet.
Ich habe ihren Geburtstag vergessen. Ich bin so ein Arsch.
Sollte mich bei ihr melden... Morgen werd ich das wohl tun.
Hab heute erstmal meine Praktikumsmappe komplettiert; bin recht zufrieden mit dem Ergebnis. Ansonsten noch einigen Kram erledigt, und wie gesagt, will ich gleich 'n bisschen ausspannen.
Hatte in den letzten vier Wochen ja so gut wie gar keine Zeit für mich...
Das soll's dann auch erstmal gewesen sein...
Wie immer das Gefühl, nicht die Hälfte, nicht einmal annähernd das, was ich eigentlich schreiben wollte, geschrieben zu haben...
Das ist auch so ein Punkt:
Ich denke einfach an zu vielen Fronten.



Schmetterling, so komm herein... Ich will, dass du mich tötest.
16.10.06 17:58
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung